Praktikum - i-Studis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

E2
 

DER WEG ZUM TOP-PRAKTIKUM FÜR I-STUDIS

 
 
 
 
1Was muss ich beachten?
 Sie müssen versuchen, einen Überblick darüber zu bekommen, welche Aspekte oder Gesichtspunkte bei der Auswahl eines Praktikums zu berücksichtigen sind. Zum Beispiel, was hat ein Praktikum mit Berufsplanung zu tun? Vor- und Nachteile von Praktikums im kleinen oder großen Betrieb.
2
Was will ich fachlich tun, lernen oder erreichen?
3 Welche persönlichen Wünsche habe ich?
Zum Beispiel: Ist das Praktikumsgehalt wichtig für Ihren Lebensunterhalt? Wollen Sie beim Praktikum Kontakte mit bestimmten Berufsgruppen knüpfen? Wollen Sie ein bestimmtes Thema in der Praxis erleben?
4 Terminierung
Beim Thema Praktikum haben viele Unternehmen einen Planungshorizont von circa einem Jahr. Es ist empfehlenswert, sich für ein Praktikum zum nächsten Jahr zu bewerben. Das heißt, wenn Sie ein Praktikum in 2018 machen wollen, dann müssen Sie in 2017 mit der Suche anfangen. Sie müssen die Suche nach einem Praktikum am besten 14 bis 20 Monate vor Ihrem Wunschtermin anfangen.

Wenn Sie kurzfristig (im selben Jahr) ein Praktikum haben wollen, dann ist es  schwieriger Ihre Wünsche zu realisieren. Die besten Angebote sind zum großen Teil schon vergeben.
5

Unserer assoziierten Partner helfen Ihnen gerne bei der Suche nach einem Praktikum, speziel für internationale Studierende. Weitere Informationen darüber erhalten Sie kostenlos, wenn Sie die Anfrage ausfüllen
Was Unternehmen bei der Ausschreibung von Praktikums im Internet am meisten befürchten:
  • Eine Praktikumstelle wird im Internet veröffentlich. Thema: Test von Kundenservice-Apps für die Anwender in der USA. Englisch und Spanisch fließend sind erforderlich.
  • 300 Junge Menschen bewerben sich für das Praktikum.
  • Die 300 Bewerbungen werden von teuer bezahlten Mitarbeitern der Firma gelesen und besprochen.
  • Von den 300 Bewerbungen ist keiner der Bewerber für Stelle geeignet, weil die Bewerber entweder nur Englisch oder nur Spanisch sprechen. 
  • Die Mitarbeiter müssen jetzt 300 Absagen schreiben und weitersuchen
  • Die Firma ist enttäucht viele Bewerbungen umsonst gelesen zu haben. Die Bewerber sind auch, wegen der Absage, enttäucht.
  • Einige Bewerber sind richtig sauer und entscheiden nie wieder bei dieser Firma sich zu bewerben.

 
 
Die Wünsche der Praktikanten
Auch viele Bewerber haben spezielle Wünsche für das Praktikum. Diese Wünsche werden auch nicht immer auf die Anzeige geschrieben. 

Ein Beispiel: 
Ein Bewerber hat gerade Deutsch gelernt und hat noch sprachschwierigkeiten. Er will gern in einer Firma arbeiten, wo eine Person da ist, die auch spanisch spricht. Auf eine Anzeige wird sowas nicht geschrieben. Die assoziierten Berater stehen im engen Kontakt mit dem Unternehmen und können auch solche speziellen Wünche berücksichtigen.


 
Unsere Lösungen
1. Lösung: Vermittlung über das i-Studis-Netzwerk
 
 
 
 
Ihre Anforderungen und Wünche für das Praktikum wird erfasst und über das i-Studis Netzwerk an die Kontaktpersonen in den passenden Firmen weitergeleitet. Einige Firmen kommen erst auf die Idee ein Praktikum anzubieten, wenn ein Kandidat mit speziellen aber passenden Kombination von Fähigkeiten sie vorgestellt wird.

2. Lösung: Praktikumsbörse für i-Studis
Wir organisieren auch Praktikumsbörse für i-Studis. Bei dieser Veranstalltungen können Sie mit den Vertrettern von vielen Firmen am selben Ort persönlich sprechen. 

Keine Angst: Es ist kein Problem, wenn ein Kandidat noch einige Sprachprobleme in Deutsch hat. Alle Firmenvertretter wissen es und können damit gut umgehen. Diese Firmen bieten viele Praktikumplätze speziel für internationale Studis.



 
 
Viele Praktikumstelle werden nicht im Internet ausgeschrieben, sondern über Kontakte vergeben.
 
 
 
Einige Firmen haben Wünsche, die sie nicht an eine breite Öffenlichkeit darstellen wollen. Sie versuchen dann über persönliche Kontakte an die Kandidaten heran zu kommen. Hier geht es um sehr spezifische Fachkenntnisse oder persönliche Profile.

Beispiel: Eine Firma will eine Web-Seite für brasilianische Kunden aufbauen. Die Firma hätte gern ein Praktikan, der die Kultur in Brasilien kennt und Grundkenntnisse in Web-Technologien hat. Die Stelle wird nicht veröffentlich, weil die Firma befürchtet, mehrere hunderte Bewerbungen von Leute zu bekommen, die zwar Web-Technologie kennen aber nichts von Brasilien. Sie wollen sich die Arbeit ersparen diese hunderte Bewerbungen umsonst zu lesen, zu bearbeiten und zu beantworten. Solche Stellen werden nicht im Internet veröffentlich, sonder gehen über Vermittlern und sind meist gut bezahlt.

Das Netzwerk von i-Studis hilft Ihnen gerne bei der Suche nach einem Praktikum.



 
Anfrage für weitere Information über das Thema
Vermittlung von Praktikum
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder









 Sprachschüler
 Au-pair
 Student
 Studienvorbereitungsphase
 Gastwissenschaftler
 Sonstiges


 Grundkenntnisse
 Mittel
 Sehr gut

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü